Ocean Drive – Legendäres Nachtleben im Art Déco-District

Nachtleben am Ocean Drive

Nachtleben am Ocean Drive

Sehen und gesehen werden – so lautet die Devise am Ocean Drive, der berühmten Flaniermeile in Miami Beach. Die Straße ist bekannt für ihr Nachtleben. Entsprechend gibt es hier die  trendigsten Bars, die angesagtesten Restaurants und Clubs. Besonders bekannt ist der Abschnitt zwischen der 5. und 14. Straße. Dort befindet sich auf der östlichen Seite der Lummus-Park, der in den Sandstrand von Miami Beach übergeht.

Der Ocean Drive gehört zum beliebtesten Ort in Miami

Auch wenn tagsüber bereits viel los ist: Die Stunde dieser Meile schlägt abends und nachts. Dann entfaltet der Boulevard sein ganz besonderes „night fever„. Limousinen und Sportwagen der Oberklasse cruisen entlang des Drives. Promis und Möchtegern-Promis aller Kategorien, Einheimische und Touristen bevölkern dann die Clubs. Gemischte Musik wie Latino, Charts, Dancefloor oder Folk ist ständig auf der gesamten Straße präsent. Am besten bei einem exotischen Cocktail zu genießen. In Kurzform: Er spiegelt das spezielle Flair Floridas mit seiner Mischung aus Trubel und Vergnügen in konzentrierter Form und gehört zum beliebtesten Ort in Miami!

Art Déco-District Ocean Drive

Wer es weniger wild mag, sondern eher die kulturellen Highlights genießen möchte, ist am Ocean Drive ebenfalls richtig. Die Straße ist zudem die Hauptschlagader des legendären Art Déco-District mit seinen berühmten Gebäuden aus den 1930er und 40er Jahren.

Art Déco-District Ocean Drive

Das Viertel ist das touristische Highlight an der Südspitze von Miami Beach mit über 800 liebevoll restaurierten Gebäuden. Denkmalschützer und Geschäftsleute investierten in dieses Viertel jahrelange Arbeit und Millionen von Dollar. Einerseits um die herrlichen alten Gebäude zu erhalten, andererseits um sie in Hotels, Restaurants, Clubs und Boutiquen zu verwandeln. Miami verfügt über die höchste Dichte an Boutique-Hotels weltweit, die dort vornehmlich ein junges Szenepublikum anziehen.

Shoppen am Ocean Drive

Der Ocean Drive ist zudem für seine Fashionszene bekannt. Zahlreiche Boutiquen und Labels von namhaften Designern aus der ganzen Welt laden ein zur endlosen Shoppingtour. Berühmte Models starteten hier ihre Karrieren, internationale Agenturen haben hier ihre Büros. Viele Nachwuchsmodels bevölkern die Straße, um „entdeckt“ zu werden.

Ocean Drive mit weißem Sandstrand

Den wunderschönen und kilometerlangen weißen Sandstrand sollte man natürlich auch nicht vergessen. Dieser beginnt gleich dahinter und zieht unzählige Badeurlauber an, die das klare blaue Meer genießen, oder einen romantischen Abendspaziergang machen wollen. Das weitgehend textilfreie Sonnen und  Baden ist an diesem Strand – anders als sonst in den USA – ganz normal, niemand stört sich daran. Sportbegeisterte kommen hier ebenfalls auf ihre Kosten: Joggen, Volleyball, Inlineskaten… alles ist möglich am diesem Ort der puren Lebensfreude!

Villa Casuarina am Ocean Drive

Hier direkt befindet sich auch die Villa Casuarina, die dem Modezaren Gianni Versace gehört hat und vor der er 1997 ermordet wurde. Heute ist daraus ein exklusives Hotel geworden und – natürlich – ein sehr beliebtes Fotomotiv.

Dieser Beitrag wurde unter Miami / Miami Beach abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.