Hollywood Los Angeles Downtown Attraktionen

Griffith Observatory, Hollywood Los Angeles Downtown

Hollywood Los Angeles Downtown

Zahlreiche Attraktionen und Highlights warten in Hollywood Los Angeles Downtown hier in und heute auf uns. Aber der Reihe nach:

Hollywood Los Angeles Downtown 1: Griffith Park und Observatorium

Vom Hollywood Forever Cemetery aus ist es nicht weit bis zum Griffith Park, einer der größten Stadtparks Nordamerikas. Das Highlight des Parks ist das Griffith Observatorium, das auf dem Mount Hollywood liegt und eine spektakuläre Aussicht auf Los Angeles bietet. Die meisten Teile des 1935 eröffneten  Observatoriums dürfen zwar kostenfrei besichtigt werden, der Besuch des Planetariums kostet jedoch 7 $ Eintritt. Dafür bekommt man aber auch eine perfekte Show geboten, in der der Geschichte der Sternenbeobachtung und der Entstehung des Universums nachgegangen wird.

Das Samuel-Oschin-Planetarium wurde vor fünf Jahren mit einem hochmodernen Zeiss-Projektor wiedereröffnet. Jetzt erstrahlen die Sterne am künstlichen Himmel der 13 Meter hohen Kuppel mit fast natürlicher Intensität. Dort in der Dachkuppel des Observatoriums gibt es sogar ein original Zeiss-Teleskop aus den frühen 30er Jahren, durch das man bei Dunkelheit den Mond und die Planeten betrachten kann (Öffnungszeiten: griffithobservatory.org).

Hollywood Los Angeles Downtown 2: Hollywood Boulevard und Walk Of Fame

Fährt man den Fern Dell Drive und die Western Avenue zurück, gelangt man zum Hollywood Boulevard. Auf der Höhe der Gower Street fängt der berühmte Walk of Fame an. In den Gehweg eingelassene Sterne mit Künstlernamen erstrecken sich entlang des Hollywood Boulevards nach Westen bis zur La Brea Avenue und nach rechts und links in die Vine Street.

Gleich an der Ecke Hollywood und Vine befindet sich das historische Pantages Theatre. Es lohnt sich dort Karten für ein gerade aktuelles Musical zu kaufen (Programminfos: broadwayla.org). Flaniert man danach den Hollywood Boulevard mit seinen 2.500 Gehwegsternchen auf insgesamt über 2 km entlang, kommt man an jeder Menge Show- und Ausflugsveranstaltern vorbei, die die Touristen zum Geldausgaben rund um den Hollywood-Starkult animieren sollen.

Grauman's Chinese Theatre Hollywood Los Angeles DowntownHochdramatisch wird es am westlichen Ende des Walk of Fame. Dort befindet sich an der Ecke Highland Avenue das 1927 eröffnete Kino Grauman‘s Chinese Theatre. Auf dem Platz davor wurden Hand- und Fußabdrücke sowie Autogramme von Berühmtheiten in den Beton eingelassen. Dort versammeln sich viele Fans, um ihren Stars zu huldigen. Die Gelegenheit des großen Publikumsandranges nutzen Nachwuchskünstler, die sich als Elvis, Michael Jackson oder Pirates of the Caribbean-Crew verkleiden. In ansprechenden Kostümen setzen sie sich in Szene, tanzen und lassen sich gegen eine Spende mit den Besuchern ablichten.

Das viele Herumspazieren, Sich-die-aggressiven-Geschäftemacher-vom-Leib-halten und Nach-dem-Lieblingsstar-suchen macht hungrig. Und da der Hollywood Boulevard viel Überteuertes bietet, ist es daher sinnvoll, sich gezielt auf den Weg zu einem Restaurant am Rande des Starrummels zu machen.

Hollywood Los Angeles Downtown 3: Mexikanisch

Etwas außerhalb, bei 3129 East Sunset Boulevard sticht das La Parrilla farbenfroh aus dem grauen Betoneinerlei hervor. Das Lokal selbst ist auch innen mexikanisch-bunt mit Hüten, Decken und Instrumenten ausgestattet. Als kostenlose Vorspeise werden dort Taco-Chips mit leckerem Dip serviert. Der Fischteller kostet elf Dollar (ca. 7,50 Euro), die Fiesta Taquitos, also gefüllte Tortillas, gibt es für neun Dollar (6,20 Euro). Wenn man Kaffee für zwei Dollar (1,40 Euro) bestellt, kann man sich die Tasse, wie in den USA üblich, beliebig oft auffüllen lassen.

Hollywood Los Angeles Downtown 4: Civic Center und Walt Disney Concert Hall

Hollywood Los Angeles Downtown Walt Disney Concert HallDer Sunset, der im Osten als Route 66 weitergeht, führt schließlich nach Downtown. Riesig und nicht zu übersehen breiten sich die Gebäude des Civic Center aus. Von hier werden Stadt und County Los Angeles regiert und verwaltet. Architektonisch beeindruckt die von Frank Gehry entworfene Walt Disney Concert Hall mit ihrer segelschiffartigen Stahlkonstruktion (Infos zum Programm unter musiccenter.org). Rund um den Komplex und zwischen den Segeln sind Dachterrassengärten angelegt, von wo aus man einen wunderbaren Blick auf das Gebäude selbst und die Umgebung hat.

My location
Routenplanung starten
Dieser Beitrag wurde unter Los Angeles abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.