Niagarafälle – Naturwunder zwischen Kanada & USA

Niagarafaelle Kanada Horseshoe Falls

Niagarafälle – Pure Faszination

Die Niagarafälle gehören zu den größten Wasserfällen der Erde und begeistern jedes Jahr Millionen Besucher. Der Niagara-Fluss, der den Eriesee und den Ontariosee verbindet, stürzt hier an der Grenze zwischen Kanada und den USA über drei Fälle tosend und mit gewaltiger Wucht in die Tiefe.

Brautschleier und Hufeisen

Geteilt durch Goat Island fällt der Fluss auf US-amerikanischer Seite über die American Falls und dem Bridal Veil, dem kleinen Brautschleier-Fall. Auf kanadischer Seite befinden sich die spektakulären, wie ein Hufeisen gekrümmten Horseshoe Falls.

Beiderseits der Fälle sind die Schwesterstädte Niagara Falls entstanden, sowohl im US-amerikanischen Bundessaat New York als auch im kanadischen Ontario. Beide Länder haben bereits in den 1880er Jahren die Niagarafälle zu Naturparks deklariert.

Mit der „Maid of the Mist“ ganz nah an den Niagarafällen

Niagarafaelle Kanada Maid of the MistVon kanadischer Seite hat man den besten Blick auf die Niagarafälle und kann die berühmten Horseshoe Falls hervorragend sehen und fotografieren. Geführte Touren vermitteln viel Wissenswertes über Entstehung und Geschichte dieser konkurrenzlosen Sehenswürdigkeit im Norden Amerikas.

Eine besondere Attraktion ist die Fahrt mit der „Maid of the Mist“ ganz nah an die Fälle. Dort wo die gigantischen Wassermassen aus ca. 54 Metern Höhe über eine Breite von fast 700 Metern in die Tiefe donnern. Zum Schutz vor der Gischt werden an Bord Plastikumhänge an die Passagiere verteilt. So bleibt man weitgehend trocken und kann das Naturwunder aus nächster Nähe bestaunen. Die Bootstour ist ein echtes Muss, ein beeindruckendes Erlebnis. Sie wird schon seit 1846 ununterbrochen angeboten und gehört zu den Fällen wie das Salz in der Suppe.

Beste Aussichten aus luftiger Höhe

Der kanadische Teil der Schwesterstädte Niagara Falls hat noch weiteres zu bieten. Zum Beispiel den Skylon Tower, von dessen Höhe aus (rund 150 Meter) man einen sensationellen Ausblick auf die Katarakte und die umgebende Landschaft genießen kann. Ebenfalls nah dran befindet sich das Riesenrad Niagara Sky Wheel, in dessen klimatisierten Gondeln man gut 50 Meter über den tosenden Wasserfällen schwebt.

Lohnenswert ist auch eine Fahrt entlang der Fälle und des Niagara River über den Niagara Parkway mit vielen Aussichtspunkten. Wer mag, macht über die Rainbow Bridge einen Abstecher auf die andere Seite in die USA. Am besten auf einer einzigartigen Mietwagenreise, auf der Sie die Niagarafälle mit New York und Toronto kombinieren.

Dieser Beitrag wurde unter Kanada abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.