Hawaii Wetter Klima, eine perfekte Mischung zum Wohlfühlen

Hawaii Wetter Klima, Strand auf Hawaii

Hawaii Wetter Klima

Bevor ich mich dem bunten Treiben auf den Inseln widme, erzähle ich kurz etwas über das Hawaii Wetter Klima hier, denn beides ist sicher auch ein Grund, die weite Reise in dieses Südseeparadies zu unternehmen. Neben den grandios freundlichen „Insulanern“, der unvergleichlichen Natur und dem überwältigenden Landschaftspanorama. Na ja, und wenn ich ehrlich bin, möchte ich die „Daheimgebliebenen“ in Deutschland schon ein wenig neidisch machen…

Sonne, Wind, Wasser und Temperaturen gehen auf Hawaii eine perfekte Mischung zum Wohlfühlen ein. Das Wetter ist wirklich einzigartig, mild, seidig und ganz bestimmt einer der absoluten Pluspunkte, die für einen Urlaub auf den Inseln sprechen. Im Grunde genommen gibt es auf dem Archipel nur zwei Jahreszeiten: Sommer und Winter. Und wie es sich für ein Südseeparadies gehört, hat Hawaii tatsächlich das ganze Jahr über ein ideales Klima mit durchgängig angenehmen Gradzahlen. Eine sengende, unerträgliche Hitze, wie man sie beispielsweise vom hochsommerlichen Mittelmeer kennt, gibt es hier nicht. Im Winter liegt die durchschnittliche Tagestemperatur bei 26, im Sommer bei knapp 30 Grad. Dabei sorgen die beständigen Passatwinde auch an den heißesten Tagen für eine angenehme Kühlung.

Hawaii Wetter Klima, Hawaii Halawa Valley

Hawaii Wetter Klima: Insellage

Nicht so sehr die Jahreszeiten bestimmen das Wetter im Land des ewigen Frühlings, sondern die Lage: Jede Insel hat eine windabgewandte, wüstenhaft trockene Seite und eine tropisch grüne, feuchte Windseite. Wenn es also dort mal regnet, fährt man einfach in einen anderen Teil der Insel, denn dort scheint mit Sicherheit die Sonne. Nur zur Regenzeit im Dezember und Januar kommt es überall auf den Inseln zu häufigeren Niederschlägen. Das ist auch gut so, denn die wunderbare, üppige Pflanzenwelt braucht natürlich ausreichend Feuchtigkeit. Aber keine Sorge, die Urlaubsfreude am tropischen Klima kann die sog. „Regenzeit“ nicht beeinträchtigen, denn die Regenmengen halten sich doch sehr in Grenzen. Einheimische nennen die harmlosen Schauer dann auch dementsprechend „flüssigen Sonnenschein“. Eine wunderbare Umschreibung, die für sich spricht.

Hawaii Wetter Klima, Hawaii Beach

Hawaii Wetter Klima: Pazifik

Und baden im Meer ist das ganze Jahr über möglich. Der blaue Pazifik um die Inseln ist im Sommer angenehme 26 bis 28 Grad warm. Im Winter wird das Wasser schon mal 24 Grad „kalt“. Ein Hinweis ist aber nicht unwichtig: Im Winter kann es an den nördlichen Stränden der Inseln schon mal vorübergehend zu ziemlich hohem Wellengang kommen. Surf-Anfänger sollten dann besonders vorsichtig sein, und auch das Schwimmen ist dann nicht unbedingt zu empfehlen. Das bringt mich noch auf das Thema „Wind“. Die Saison für Hurricanes ist die Zeit zwischen Juni und November. In den letzten Jahren sind die Inseln aber immer glimpflich davon gekommen. Der letzte größere Sturm war „Iniki“, der 1992 über Kauai hinweggefegt ist und ziemliche Schäden verursacht hat.

Also: T-Shirts, kurze Hosen, Tank-Tops und Sonnenbrillen sind ein „Muss“ für den Trolley. Daneben kann eine leichte Jacke nicht schaden, wenn es denn abends hin und wieder mal etwas kühler wird. So ausgestattet, sind Sie bestens gerüstet für das große Abenteuer Hawaii Wetter Klima…

Demnächst mehr aus Honolulu: Glitzernde Metropole des 21. Jahrhunderts mit faszinierender Geschichte, die einem überall auf Schritt und Tritt begegnet!

Dieser Beitrag wurde unter Hawaii, Hawaii Reiseberichte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.