Fort Myers Sehenswürdigkeiten und die schönsten Strände Floridas

Fort Myers Sehenswürdigkeiten und Strand

Fort Myers Sehenswürdigkeiten – die schönen Strände

Beliebtes Ziel an der Westküste Floridas ist Fort Myers, das mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten aufwartet. Die Stadt liegt zwischen Tampa und Naples und ist bei Touristen aus dem In- und Ausland wegen der schönen Strände und der Vielzahl von Golfplätzen beliebt.

„City of Palms“ Fort Myers

Hauptstraße der Stadt ist der McGregor Boulevard, der auf einer Strecke von 25 km von mehr als 2.000 imposanten Königspalmen gesäumt wird, weshalb Fort Myers den Beinamen „City of Palms“ erhalten hat. Der McGregor Boulevard führt nach Estero Island, besser bekannt als Fort Myers Beach. Wer Trubel und quirliges Strandleben sucht, ist hier genau richtig. Hotel reiht sich an Hotel, es gibt zahlreiche Bars, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten. Ferner einen wunderbar feinen Sandstrand, der zu den schönsten am Golf von Mexiko zählt.

Vielfältige Inselwelt um Fort Myers

Entlang der Küste gibt es zahlreiche Inseln, beginnend mit Captiva im Norden und endend mit Lovers Key im Süden. Reizvoll ist auch Sanibel: Das Leben geht dort wesentlich ruhiger von statten als in Fort Myers Beach. Irgendwie fällt der Stress sofort von einem ab, wenn man diese traumhafte Insel betritt. Die Fußwege sind teilweise auf Holzstegen verlegt, um die Natur und das Ökosystem nicht zu beeinträchtigen. Ein besonderer Anziehungspunkt ist der alte Leuchtturm, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint und man so richtig entspannen kann.

Fort Myers Sehenswürdigkeiten –Fische und Muscheln

Hochseeangeln ist ein Hauptsport und in typisch amerikanischer Bescheidenheit spricht man hier gerne von der „Fishing Capital of the World“. Neben dem Fischreichtum beeindruckt die Küste auch durch die größte Vielfalt an Muschelvorkommen in ganz Nord-Amerika. Bei einem Strandspaziergang kann man schnell eine beachtliche Sammlung der schönsten und ausgefallensten Exemplare aus dem Sand auflesen. Ideale Mitbringsel für die Daheimgebliebenen.

Fort Myers und das Museum Edison Ford Winter Estate

Fort Myers Sehenswürdigkeiten Edison Ford Winter Estate Zu den bekanntesten Fort Myers Sehenswürdigkeiten zählt eine besondere Attraktion, die die Stadt zwei prominenten Bewohnern verdankt. Der Auto-Pionier Henry Ford und der Erfinder Thomas Alva Edison, die – beide miteinander befreundet – ihre Winterresidenzen in der Stadt hatten. Die kalte Jahreszeit verbrachten sie hier im sonnigen Florida quasi Tür an Tür, denn sie waren Nachbarn.

Ihre Häuser sind heute ein Museum mit dem Namen Edison Ford Winter Estate. Ein Besuch mit Führung ist unbedingt zu empfehlen. Neben den eingerichteten ehemaligen Wohngebäuden geht man u.a. durch Edisons botanischen Garten mit zahlreichen exotischen Pflanzen. Einen Vorgeschmack hierauf erhält man bereits am Eingang, wo ein Banyan-Baum indischer Herkunft für gewaltigen Eindruck sorgt.

Am Swimmingpool trifft man zu bestimmten Zeiten einen Schauspieler, der Edison spielt und ein bisschen über diesen erzählt. Der aus Beton gebaute Pool war ein Entgegenkommen Edisons an seine Frau. Er selbst hat den Pool angeblich nie genutzt. Ein Highlight ist das ehemalige Laboratorium Edisons. Es ist heute noch so eingerichtet, dass man meinen könnte, Edison würde gleich mit der Arbeit beginnen. Auch Fords Wohnhaus entspricht im Wesentlichen der Erbauungszeit aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts.

Besonders interessant sind die in einem Schuppen ausgestellten Automobile aus der Ford-Produktion. Unter anderem ein Modell T, Baujahr 1914, und ein Modell, A Baujahr 1929.

Fort Myers sportlich

Wer es mehr sportlich liebt, aber nicht zu den Wasserratten zählt: Radfahrer kommen in und um Fort Myers voll auf ihre Kosten. Zudem wird auch Golf groß geschrieben. In der Region gibt es daher zahlreiche und schön gelegene Golfplätze. Und für alle, die es in die unberührte Natur zieht: Ein kleines Stück weiter südlich von Fort Myers beginnt bereits der Everglades Nationalpark mit seinen endlosen grünen Weiten.

Dieser Beitrag wurde unter Florida abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.