Rückmeldung Florida Beach and Mustang Urlaub

Florida Beach Mustang Cabrio

Kundenfeedback von Conny Z.

Florida Beach and Mustang

Hallo Frau Steffen, gerne kommt die erbetene Rückmeldung. Ich habe letzte Woche schon angerufen und Frau Becker bat mich, als ich ihr u. a. auch ein Manco schilderte, Ihnen eine mail zu schreiben, damit sie sich darum kümmern können.

Also: Durchweg war das ein gelungener Urlaub. Die Route hat uns viele schöne Eindrücke gebracht, alles war gut organisiert, unser Navi hat auch größtenteils gut funktioniert. Die Hotels haben uns auch gefallen. Sehr sympatisch war das Pink Shell (übrigens wie ich vermutet hatte doch mit kont. Frühstück!), das the Shores in Daytona traumhaft.

In Miami, das Marriott, hat uns ein sehr kleines Zimmer gegeben. Ein Balkon im Shores wäre schön gewesen. In Key West hatten wir das Sheraton. An sich ein gutes Hotel mit Suiten. Auch hier hatten wir ja offenbar ein Zimmer ohne Balkon. Die Fenster ließen sich nicht öffnen und waren schmutzig, das Personal aber nett. Bei 2 Nächten ist aber ja alles nicht so schlimm, sodass wir uns auch nirgends wirklich negativ geäußert haben.

Eines allerdings fanden wir nicht in Ordnung. Das Foto des Hotels Sheraton in Ihrem Angebot iim Internet ist definitiv nicht das Hotel. Eine tolle Aufnahme allerdings, auf der es so scheint, als ob das Hotel direkt an eine tolle Meerlandschaft mit großem Pool grenzt. Das Meer ist auf der anderen Seite , der Pool ist nur klein und war als einziger unbeheizt. Den ganzen Tag gab es zudem Renovierungslärm. Dieses Foto, was wir übrigens auch im FTI-Katalog fanden ,ist also eine Fälschung, hat aber uns mit zur Buchung inspiriert, (zumindest dazu beigetragen) weil es so schön dort aussah. Das war schon enttäuschend. Wir bitten Sie, dies zu klären, so etwas sollte eigentlich nicht passieren. Geben Sie mir bitte über eine ensprechende Entscheidung Bescheid.
Vielen Dank! Mit freundlichen Grüßen, Cornelia Z.

Bewertete Reise