Reisefeedback Fly and Drive Kalifornien

Fly and Drive Kalifornien, Strasse

Kundenfeedback von Wolfgang

Fly and Drive Kalifornien

Wir sind tatsächlich hier. Wow!
Ich brauch wohl noch ne Nacht, um es richtig zu begreifen. Der Flug war okay..war schon irgendwie lang, aber wie 11 Stunden kams mir nicht vor. Die Einreise verlief auch harmlos, da wir nen ziemlich netten Beamten erwischt haben. Dann gings per Shuttlebus zur Autovermietung. bei uns geht man einfach an den Schalter im Flughafen, hier muss man per Bus hingebracht werden. in Amerika ist wohl alles größer, hm?

Eigentlich hatten wir nen Mittelklassewagen gemietet, aber die waren aus. Jetzt haben wir ne Klasse drüber zu den gleichen Konditionen. Ein Nissan irgendwas... Da kann Csaba mehr zu sagen. Ich weiß nur, dass er silber ist.
Unser 1. Hotel ist toll, von außen eher bescheiden, aber das Zimmer ist sehr groß, das Bad sauber und das Bett bequem. was will man mehr?!
Ach, ja.. Zu dem Flug gibt es noch zu sagen, dass wir ein Kamerateam an Bord hatten, wieso weiß der Henker!? Vllt. werden wir jetzt für Hollywood entdeckt?!!
Na, denn.. der erste Tag geht zu Ende. Nach dem Einchecken im Hotel waren wir nur noch in einem China-Imbiss (Yummie) und nun gehts langsam ins Bett. Wir haben jetzt 21 Uhr. Reicht für heute!
Gute Nacht..bzw. Guten Morgen!

Bewertete Reise