Feedback Rundreise Florida Highlights Mietwagen Mustang

Florida Highlights Mietwagenrundreise

Kundenfeedback von Benjamin C.

Florida Highlights

Hallo Frau Weyermüller,
nett, dass Sie um ein Feedback bitten. Ich mach's einfach Schritt für Schritt.

Flüge:
hat alles super gepasst, Rückflug hatte 1:35 Std. Verspätung was aber an einem Sturm lag, Check-In am Vortag lief reibungslos und Plätze haben super gepasst

Auto:
als erstes wollte uns der Typ von der Autovermietung einen "besseren" Mustang mit mehr Leistung für 200 Euro extra andrehen, was wir abgelehnt haben. Im Nachgang haben wir diesen aber trotzdem bekommen. Wahrscheinlich war eh kein anderer da! Abzocke von Alamo! Wir haben noch eine Mobilitätsversicherung für umgerechnet 60 Euro in der Zeit gemacht wegen Reifen etc.. Ok, fraglich ob man das braucht. Navi haben wir kostenlos dazu bekommen. Coole Sache aber wir haben via Google Maps navigiert. Die Autovermietung war schon im Netz nicht gut bewertet, also die Station, und das sah man am Auto. Uralter Mustang Cabrio, nicht gereinigt, weder innen noch außen, Fenster haben bei geschlossenem Verdeck auch nicht ganz geschlossen, es hat rein gezogen und bei zwei Regenstürmen auch richtig schön rein geregnet. Bei der Rückgabe des Kfz am Airport haben wir keinen einzigen gesehen, der in so einem schlechten Zustand war von Alamo. Das hat mich schon ein bisschen sauer gemacht, als ich das gesehen hab. Ich denke da kann man aber jetzt wohl nicht mehr machen oder? Rückgabe war problemlos.

Hotel Miami:
Das Hilton war schon sehr schön, gepflegt und alle sehr nett. Die Zimmer auch sehr schön aber für zwei Personen mit zwei Koffern viel zu klein. Wir haben die Koffer auf dem Bett öffnen müssen und für die Nacht dann entweder daneben geschlafen oder wieder zu gemacht und auf den Boden gestellt. Das war umständlich.

Hotel Marathon:
Auch ein schönes Hotel, alles sauber und gepflegt, Mitarbeiter alle sehr nett. Zimmer schön und sehr sehr groß. Nichts zu meckern. Außer vll. die Lage, bis Key West waren es doch noch 1 1/2 Stunden fahrt.

Hotel Bonita Springs:
Das Trianon war das Highlight auf der Reise. Toll gebaut, prunkvoll und schön, alles sauber, großes Zimmer und großes Bad mit Dusche und Wanne. Lage an einem kleinen See ca. 2 km vom Strand aber trotzdem toll.

Hotel Clearwater:
Alter Schuppen, Zimmer dunkel, Bad klein. Muss nicht wieder sein! ;) Parken kostete 19 USD/Day. Naja ok. Hilft ja nicht. Clearwater ist zwar schön, Strände toll aber ab 21 Uhr ist in dem Ort nichts mehr los. Rentnerdomizil?

Hotel Orlando:
Schöne große Zimmer, Bad auch schön, alles gepflegt, Pool war auch da, auch hier alles bestens. Lage super, sind zu Fuß zu den Universal Studios gegangen.

Hotel Fort Lauderdale:
Eigentlich ja eher ein Motel, Zimmer haben gepasst, auch das Bad. Nicht mehr ganz taufrisch aber uns hat's gereicht. Küchenzeile war auch praktisch. Solche Hotels kennt man aus den Filmen. Wir fanden das irgendwie klasse! Pool war auch da und alles sauber! Auch trifft man hier mal eher auf die Amis und kommt ins Reden. Haben hier auch Amerikaner kennen gelernt, welche uns dann am hoteleigenen Weber Gasgrill zum Grillen eingeladen haben. Fand ich einfach spitze und auch dass ein Grill zur Verfügung stand. Wo gibt's das sonst schon?

Naja.. und schon war der Urlaub vorbei! :(

Alles in allem ein toller Urlaub, viel gesehen, 5000 Fotos mehr auf der Spiegelreflexkamera und viele neue Eindrücke, nette Menschen kennen gelernt. Es hat auch alles reibungslos geklappt. Einzig der Mustang war eher ein altes Kamel und kein Mustang. ;)

Gruß und Dankeschön für alles.
Benjamin C.

Bewertete Reise