Feedback L.A., San Francisco, Las Vegas, New York

Vier Metropolen San Francisco Städtekombination

Kundenfeedback von G. Hofmann

Los Angeles – San Francisco – Las Vegas – New York

Guten Morgen Frau Becker,
wir sind nun wieder zurück aus USA. Die Reise war herrlich, wir haben alles gesehen, was wir uns vorgenommen hatten und teilweise noch mehr. Ich war das letzte mal vor 11 Jahren dort und kannte schon alles Städte, außer NYC. Es hat sich sooooo viel verändert! Auf dem Weg nach San Diego mit dem Auto gab es damals noch wunderschöne kleine Städtchen am Pazifik, doch die sind alle weg und wurden ersetzt durch viele, viele Hotels, Appartmenthäuser und für die etwas betuchteren Amis kleine aber feine Ferienhäuser. Es ist nichts mehr so wie es war. In Las Vegas standen auch nur noch ca. 2/3 der Hotels, die ich von damals kannte. Der Rest ist zur Zeit Baustelle. Es gibt aber immer noch genügend zu sehen.

Wir hatten einen Helikopterflug in LA gebucht, der über den Hooverdamm und Gran Canyon fliegen sollte. Das war sehr teuer und hat sich nicht wirklich gelohnt. Ein kurzer Blick auf den Hooverdamm, am Rande des Caynons eine Landung um Bilder zu machen und dann ging es zackig zurück. Für 460 € plus 49 € Flughafengebühr stimmte das Preis-Leistungsverhältnis in keinem Maße. Aber egal, es war insgesamt sehr teuer, auch Essen und Trinken.

Für Sie zur Info: Das Hotel Martha Washington in NYC war ok, lag sehr zentral, doch die Zimmer waren winzig. Bei uns ging es (8. Etage) doch bei unseren Freunden (3. Etage) war es mehr als eng. Sie konnten nicht mal ihren Trolly neben oder vor das Bett stellen. In einem Einbauschrank und auf einem kleinen Tisch haben diese dann Unterschlupf erhalten. Alle anderen Hotels war alle sehr gut, sind zwar schon etwas in die Jahre gekommen, aber es gab nichts auszusetzen.

Ein kleines Problem hatten wir allerdings bei der Ankunft in NYC. Der Flug von Las Vegas nach NYC hatte 3 Stunden Verspätung und wir kamen dann erst kurz nach 2 h morgens an. Ich habe dann gleich den Schalter des Shuttle Services gesucht und auch gefunden, doch da war niemand mehr. Außer ein paar Putzfrauen und Polize waren überhaupt keine Menschen mehr dort, außer die, die mit uns ankamen. Ich habe dann die angegebene Telefonnummer gewählt, da hat sich dann aber leider auch niemand gemeldet. Danach bin ich zu einem Polizisten und habe ihm die Lage erklärt. Er ist dann mit mir an Schalter gegangen und hat von einem Apparat eine Nummer angerufen und mir dann den Hörer gegeben. Eine nette Dame sagte mir dann, dass wir frühesten um 6 h am Morgen jemanden antreffen könnten, und wenn wir das nicht wollten, müssten wir uns ein Taxi nehmen. Wir sollten dann einen refund am Morgen machen. Da wir alle total müde waren, haben wir das dann ein Taxi genommen. Kosten 95 USD. Am frühen Morgen hat das Hotel nochmals bei dem Shuttle Service angerufen, die sagten, dass sie nicht für die Kosten aufkommen wollen. Ich habe noch den Beleg vom Taxi, können Sie hier bitte nochmals nachfragen, da ja bei Buchung ein 24-Stunden-Service angeboten wurde. Die Abholung in NYC war dann ok und auf die Minute genau.

Gerne buchen wir wieder eine Fernreise bei Ihnen, hat ja sonst alles gut geklappt. Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag!

Viele Grüße
G. Hofmann