Feedback Hawaii 3 Island Hopping Classic

Hawaii Island Hopping 3 Inseln Classic

Kundenfeedback von Lukas von A.

Hawaii 3 Island Hopping Classic

Guten Tag Frau Brüttig,
leider ist unsere Reise schon vorbei, ich möchte ihnen Danken für ihre Hilfe zur gelungenen Reise und ein kurzes Feedback geben.
- Begonnen hat das ganze ja nicht sehr gut, die Sache mit der Versicherung war eigentlich kein guter Einstieg, es kam aber dann besser :)
- Das Fliegen mit E-Tix hat wunderbar geklappt, auch wenn wir zuerst skeptisch waren.
- Das erste Hotel in San Francisco war ganz passend für uns, wir haben in einem Tag viel von dieser Stadt gesehen.
- Die Autos konnten wie vereinbart bezogen werden, spezielle hier: Sie wollten nichts wissen von einem zweiten Fahrer, hätte ich das bei ihnen schon angeben sollen? So war ich 8 Tage der Fahrer :) und gut zu wissen wäre noch, der Mietwagen dürfte nur auf geteerten Strassen benützt werden, das ist auf Maui nicht ganz einfach und auf Hawaii darf das letzte Stück auf den Vulkan nicht gefahren werden.
- Das erste Hotel (Maui) mussten wir sehr lange suchen, es ist bei der Einfahrt nicht mit dem Namen in den Reisedokumenten angeschrieben, die Rezeption ist im Royal Lahaina, die Zimmer dann daneben im Kaanapali Ocean Inn. Hier ist die Lage super, der Strand wohl der beste Badestrand den wir in diesen Ferien gesehen haben, der Sand reicht bis weit ins Meer und ist unglaublich sauber. Die Unterkunft ist aber eher eine Baracke und die Zimmer würde ich nicht hotelwürdig bezeichnen, auf jeden Fall die schlechteste Unterkunft in diesen Ferien (in die Jahre gekommen und nicht sauber). Für vier Nächte aber kein grosses Problem.
- Das zweite Hotel (Hawaii) war dann eine grosse Überraschung, ein Häuschen im Wald in mitten vom nirgendwo, wir hatten zuerst schon Angst wieder in einer "Baracke" zu landen, es wurde uns dann ein Haus ein paar 100 m weiter zugewiesen in welchem 6 wunderbare Zimmer waren. Also ein ganz spezielles Hotel aber tiptop und ganz nahe beim Vulkan Park. Dieser konnten wir leider nicht gross besichtigen, Trump sei Dank :( (Gouverment Shutdown). Wir haben die erstarrten Lavafelder dann in Google lokalisiert und das aktuellste vom Mai 2018 ist ausserhalb vom Park, das haben wir dann besichtigt :)
- Das dritte Hotel (Hawaii) war ganz toll, mitten im Geschehen, nicht ganz so ruhig wie die anderen :) Umgeben von tollen Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten für Souvenirs.
- Das vierte Hotel (Oahu) war dann das absolute Highlight, wir genossen die Stadt, die Umgebung und den Waikikibeach inkl. den Feuerwerken
- Bei der Heimreise waren dann etwas die Nerven gefragt, der Aufenthalt in SFO zog sich in die Länge obwohl er ja schon lange war, der Flug wurde ohne weitere Auskünfte von 19.50 auf 21.45 verschoben, dann begann aber erst das Boarding :(

Alles in allem hatten wir aber eine tolle, jedoch recht stressige Reise. Heute würden wir uns eher auf zwei Inseln beschränken, 1 Woche pro Insel wäre schon angebracht um die tollen Strände etwas mehr geniessen zu können :) Dafür haben wir wirklich viel Neues gesehen und erlebt.

Vielen Dank und mit freundlichen Grüssen
Lukas von A.